Registrieren Sie sich hier und generieren Sie noch heute mehr Pipeline.

Die ultimative Liste der besten B2B-CRMs [2021]

Karan Sharma
Sebastian Schlimme

Vorweg: Dies ein Blogpost über B2B-CRMs, den Sie sich merken und immer wieder besuchen sollten – er wird fast jede Woche aktualisiert. Ganz gleich, ob Sie ein neues CRM abonnieren, zu einem anderen CRM wechseln oder sich einfach nur über die Neuigkeiten in der Welt der Kundendatenbanken informieren möchten, dieser Beitrag ist der richtige Ort für Sie.

Nachfolgend finden Sie unsere (stetig wachsende) Liste und eine detaillierte Analyse der besten B2B-CRMs, aus denen Sie, unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens oder der Abteilung, in der Sie arbeiten, wählen können – wir haben für Sie das Richtige.

Da dieser Artikel für ein breites Publikum geschrieben wird, können Sie, wenn Sie bereits über die verschiedenen Anwendungsfälle eines B2B-CRMs Bescheid wissen, die Liste der B2B-CRMs weiter unten überspringen. Für alle anderen gilt: Bevor wir unsere Auswahl der besten CRMs durchgehen, lassen Sie uns kurz die Grundlagen erläutern, was ein CRM ist, warum Sie eines brauchen und welche Vorteile es für Sie und Ihr Unternehmen bringt.

Was ist ein B2B-CRM?

Ein B2B-CRM (Business to Business Customer Relationship Management) ist eine Softwareplattform, mit der Sie die Beziehungen zu Ihren Kunden (und solchen, die es werden wollen) verwalten. Von Ihren Kaltakquise- bis hin zu Ihren langjährigen Kunden können Sie damit alle Informationen aus den Bereichen Vertrieb, Marketing und Kundenservice auf einer Plattform einsehen und verwalten.

B2B-Deals sind in der Regel recht umfangreich und können mehrere Entscheidungsträger betreffen. Auch die Verkaufszyklen können Wochen bis Monate dauern, und es kann eine Menge Kommunikation über verschiedene Kanäle stattfinden. Ein B2B-CRM verfügt über Funktionen und Möglichkeiten, die den Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen und alle Ihre Kundenbeziehungen an einem Ort verwalten.

Warum brauchen Sie ein B2B-CRM?

Da wir uns ständig an neue Arbeitsweisen anpassen, sind wir mehr denn je darauf angewiesen, Software für alles, was wir tun, einzusetzen. B2B-CRM-Software kann nicht nur dabei helfen, Ihre Daten zu verwalten und die Kommunikation zu verfolgen, sondern kann auch in jeden Aspekt Ihres Unternehmens integriert werden. Da die Anzahl der Leads und der Kontaktkanäle zunimmt, kann ein B2B-CRM dabei helfen, einen vollständigen Überblick über den Stand jedes Deals, die Leistung der Vertriebsmitarbeiter oder des Teams und die zu ergreifenden Maßnahmen zu erhalten.

Vorteile eines B2B CRMs

Ein B2B-CRM hilft beim Erfüllen des allgemeinen Geschäftsziels jedes Unternehmens – mehr Umsatz generieren. Viele Deals gehen verloren, weil sie nicht weiter bearbeitet werden. Ein CRM hilft Ihnen dabei, Ihre Verkaufsaktivitäten zu verfolgen, Sie zu informieren, wann Sie sie durchführen sollten, und alle Interaktionen mit jedem Interessenten an einem Ort zu speichern, um sicherzustellen, dass die Deals nicht in Vergessenheit geraten. Eine weitere Möglichkeit, den Vertrieb anzukurbeln, ist die Steigerung der Produktivität des Vertriebsteams. Viel Zeit kann für sich wiederholende Aufgaben aufgewendet werden, aber durch Automatisierung und Integration mit anderen Tools können sich die Vertriebsteams mehr auf ihre Kunden konzentrieren und mehr Interessenten ansprechen.

CRMs sind heutzutage in der Regel Cloud-basiert, d.h. Sie können von überall aus darauf zugreifen und müssen sich nicht um die Wartung der Software oder die Einrichtung eines Servers kümmern. Ein weiterer Vorteil der Cloud ist, dass die Software ständig aktualisiert werden kann, um mit dem technologischen Wandel Schritt zu halten und eine bessere Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Außerdem verwenden die meisten Unternehmen in der Regel ein Abo Modell, so dass Sie nicht eine große Vorauszahlung leisten müssen, sondern sich für monatliche Kosten verpflichten. Dies kann Ihnen auch die Flexibilität geben, zu einem anderen B2B-CRM zu wechseln, wenn sich die Anforderungen Ihres Unternehmens im Laufe der Zeit ändern.

Da der Kauf eines B2B-CRMs eine zeitintensive Aufgabe sein kann, finden Sie in der folgenden Liste die wichtigsten Verwendungszwecke sowie weitere Funktionen, die Ihnen bei der Remote-Zusammenarbeit und Vernetzung zwischen untereinander helfen. Wir hoffen, diese Liste hilft Ihnen bei der Entscheidung, welches B2B-CRM für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Welches sind die besten B2B-CRMs im Jahr 2021 und darüber hinaus?

Hurra, jetzt geht’s los! Um die Dinge für Sie relevant zu halten, werden wir nicht die Standardfunktionen der einzelnen B2B-CRMs und auch nicht jedes kleine Detail behandeln, stattdessen werden wir über die unserer Meinung nach wichtigsten Funktionen sprechen, die Sie in jedem Bereich kennen sollten. Bitte beachten Sie, dass wir uns nur auf B2B-CRMs konzentrieren und einige der besprochenen Funktionen möglicherweise nur im höchsten Preisplan verfügbar sind.

Salesforce CRM

Ein wenig über das Unternehmen selbst

Salesforce wurde 1999 gegründet und unterstützt Unternehmen dabei, den Vertrieb zu beschleunigen, Aufgaben zu automatisieren und intelligentere Entscheidungen zu treffen, um schneller zu wachsen. Salesforce hat 150.000 Kunden und ist bekannt als die weltweite Nummer 1 im B2B-CRM Bereich

Tiefgreifende Analyse

Lead- und Deal-Management

Mit Salesforce’s CRM erhalten Sie einen vollständigen Überblick über Ihre Kunden, den Aktivitätsverlauf, die Kundenkommunikation und interne Diskussionen an einem einzigen Ort. Sie können auch eine automatische Lead-Bewertung und -zuweisung einrichten, um sicherzustellen, dass die Leads an die richtigen Personen gehen. Außerdem können Sie Informationen über Ihre Leads, wie z. B. Kundenaktivitäten und den Stand des Deals, nachverfolgen und Aktualisierungen dazu erhalten.

Kommunikation mit Interessenten

Sie können E-Mail-Vorlagen und E-Mail-Listen erstellen sowie Massen-E-Mails versenden und dabei automatisch nachverfolgen, welche Leads oder Kontakte E-Mails erhalten haben. Außerdem können Sie Marketingkampagnen über alle Kanäle hinweg verwalten und prüfen, woher ein Lead einer Marketing Kampagne stammt.

Zusammenarbeit im Team

Salesforce bietet einen Chatter-Feed für jeden Account- und Kontaktdatensatz, um mit Mitarbeitern im ganzen Unternehmen zusammenzuarbeiten und Insights, Dokumente und mehr zu teilen.

Reporting und Analyse 

Hier können Sie sich einen vollständigen Überblick über Ihre gesamte Pipeline und Ihr Geschäft verschaffen, indem Sie in Echtzeit konfigurierbare Berichte und Dashboards erstellen, um die Teamleistung zu verfolgen und mit Hilfe von Drag-and-Drop-Feldern, Filtern, Gruppierungen und Diagrammen maßgeschneiderte Berichte zur Vertriebsprognose zu erstellen.

Mobile

Mit der Salesforce Mobile App können Sie auf alle Account- und Kontaktdaten zugreifen sowie mit Ihrem Team zusammenarbeiten, Geschäfte abschließen, Kunden betreuen und personalisiertes Marketing betreiben. Die App kann auch offline verwendet werden und alle neu erstellten Datensätze werden synchronisiert, sobald Sie wieder online sind. Die in der App enthaltene Kundenanalyse Software hilft Ihnen bei der Erstellung von Berichten über die wichtigsten Geschäftskennzahlen, von der E-Mail- und Opportunity-Verwaltung bis hin zu Aufgaben und Zusammenarbeit.

Andere Integrationen und Add-Ons

Salesforce bietet eine Reihe von Produkten und Lösungen zur Unterstützung aller Geschäftsbereiche.

Hubspot CRM

Ein wenig über das Unternehmen selbst

HubSpot wurde 2005 gegründet, nachdem die Gründer festgestellt hatten, dass sich die Art und Weise, wie Menschen typischerweise einkaufen verändert hat. Das Unternehmen hat über 86.000 Kunden in mehr als 120 Ländern. HubSpot Philosophie ist, dass Unternehmen wachsen können, ohne dabei rücksichtslos sein zu müssen und dass sie dies mit Inbound am Besten erreichen können.

Tiefgreifende Analyse

Lead- und Deal-Management

Das CRM von HubSpot heißt Sales Hub. Hier können Sie mehrere Vertriebs-Pipelines erstellen, um Deals anzuzeigen, hinzuzufügen, Aufgaben zuzuweisen und den Fortschritt auf einem visuellen Dashboard zu verfolgen. Für jedes Unternehmen in Ihrer Datenbank können Datensätze gespeichert werden, um Unternehmensdetails und Kommunikation einzusehen.

Kommunikation mit Interessenten

Erstellen und versenden Sie E-Mail-Vorlagen, die Sie mit Daten aus Ihrem CRM personalisiert haben. Hier können Sie nachverfolgen und benachrichtigt werden, wenn ein Lead eine E-Mail öffnet, und Sie können Anrufe überprüfen sowie aufzeichnen, welche daraufhin automatisch in Ihrem CRM protokolliert werden. Darüber hinaus können Interessenten von Ihrem HubSpot Account aus angerufen werden, was ebenfalls aufgezeichnet und automatisch im Kontaktdatensatz protokolliert wird.

Zusammenarbeit im Team

Sie können einen gemeinsamen Posteingang für alle eingehenden E-Mails und Live-Chats einrichten, mit dem Ihr gesamtes Team arbeiten kann. Außerdem können Sie eingehende Chats und E-Mails automatisch an den richtigen Benutzer in Ihrem Team weiterleiten.

Reporting und Analyse 

Um einen vollständigen Überblick zu erhalten, können alle Ihre Daten an einem Ort eingesehen werden. Sie können darüberhinaus mehrere Berichts-Dashboards einrichten, um Vertriebsaktivitäten, Produktivität und individuelle Leistungen zu analysieren. Sie erhalten auch Einblicke in die Aktivitäten eines Kontakts auf Ihrer Website, die aufgerufenen Seiten, die Übermittlung von Formularen, die Verkaufsaktivitäten und vieles mehr.

Mobile

Kontakte, Deals und Aufgaben können von jedem Ort und Gerät aus verwaltet werden.

Andere Integrationen und Add-Ons

HubSpot bietet 3 weitere Produkte namens Marketing Hub, Service Hub und CMS Hub. Es gibt auch einen HubSpot App Marketplace mit über 500 Integrationen.

Pipedrive CRM

Ein wenig über das Unternehmen selbst

Pipedrive wurde 2010 gegründet, um Benutzern zu helfen, ihre Vertriebsprozesse zu visualisieren und so mehr zu erreichen. Es wird von 90.000 Unternehmen in 170 Ländern genutzt und wurde für den aktivitätsbasierten Vertrieb in visuellen Pipelines entwickelt. Pipedrive wurde unter anderem als ‘Bester Arbeitgeber in der Privatwirtschaft 2016-2019’ ausgezeichnet und gehört zu den Top 20% der ‘FT 1000 Europe’s Fastest Growing Companies’.

Tiefgreifende Analyse

Lead- und Deal-Management

Ihre Daten können Sie mittels Spreadsheet importieren oder aus einem anderen CRM migrieren. Des Weiteren können unbegrenzte Vertriebs-Pipelines erstellt und angepasst werden, um jeden Deal in der Kanban-Ansicht zu sehen, einschließlich Pipeline-Stufen, Eigentümerschaft, Kommunikation und Historie.

Deals und deren Größen, Gewinnwahrscheinlichkeit und das erwartete Abschlussdatum können hinzugefügt werden, um Ihre Pipeline-Stufen zu verfolgen, wobei unbearbeitete Deals farblich gekennzeichnet werden, um zu zeigen, dass die Deals langsam immer kälter und deren Abschluss damit unwahrscheinlicher wird.

Ebenso können Sie auch Aktivitäten erstellen, die mit dem Google-Kalender synchronisiert werden. Wenn Sie diese erledigt haben, erinnert Pipedrive Sie daran, den nächsten Termin zu vereinbaren, wobei diese Folgeaktivitäten auch automatisiert werden können. Andere Aufgaben können automatisiert werden, wie z.B. das Anlegen eines Deals, wenn ein neuer Kontakt hinzugefügt wird, die Übertragung der Verantwortung an einen anderen Mitarbeiter, wenn ein Deal eine neue Phase erreicht, oder das Anlegen von Aktivitäten, wenn ein Deal in Ihrer Pipeline verschoben wird.

Kommunikation mit Interessenten

E-Mails können automatisch mit Deals und Kontakten verknüpft werden, wobei eine Zwei-Wege-E-Mail-Synchronisierung verwendet wird, um E-Mails von Ihrem Arbeits- oder Pipedrive-Posteingang zu senden und zu empfangen. Es können vorgefertigte oder benutzerdefinierte Vorlagen verwendet werden, einschließlich der Verwendung von Platzhaltern zur Personalisierung von Nachrichten.

Auch können Sie Workflow-Automatisierungen in Pipedrive erstellen, um automatisch eine personalisierte E-Mail zu senden, wenn ein Deal erstellt oder ein bestimmtes Stadium erreicht wird. Live-Benachrichtigungen können an Sie gesendet werden, sobald von Pipedrive gesendete E-Mails geöffnet oder Links angeklickt werden. Sie können auch direkt von Pipedrive aus Anrufe tätigen, welche dann aufgezeichnet und protokolliert werden können.

Zusammenarbeit im Team

Versenden Sie bequem serienweise E-Mails an Gruppen von Personen, wie z. B. Lead-Segmente. Verwenden Sie anpassbare Vorlagen und Platzhalter, um Nachrichten zu personalisieren und legen Sie dann fest, welche Benutzer Ihres Unternehmens diese sehen können.

Reporting und Analyse 

Es können Dashboards erstellt werden, um Berichte gebündelt anzuzeigen. Ebenso lassen sich Berichte und Insights erstellen, z. B. über von Vertriebsmitarbeitern gewonnene Opportunities, die Dauer des Vertriebszyklus und Prognoseberichte.

Mobile

In der App können Sie überfällige Aktivitäten einsehen, Änderungen an Deals vornehmen, neue Aktivitäten abschließen und hinzufügen sowie Anrufe an Ihr Telefon mit automatischer Anrufprotokollierung senden.

Andere Integrationen und Add-Ons

Der App-Marktplatz bietet über 150 Integrationen, die neue Lösungen für Anrufe, E-Mail-Marketing, Lead-Generierung und mehr bieten.

ZenDesk CRM

Ein wenig über das Unternehmen selbst

Zendesk Sell ist der Namen des CRMs, welches Teil der ZenDesk-Produktlinie ist. Das Unternehmen bietet weitere Produkte an, die zu Sell passen, und betreut mehr als 150.000 Kunden in 160 Ländern und Gebieten in über 30 Sprachen.

Tiefgreifende Analyse

Lead- und Deal-Management

Sie haben die Möglichkeit, mehrere Vertriebs-Pipelines einzurichten und die Phasen und Datenfelder individuell anzupassen. Sie können auch Scoring-Formeln definieren, um Leads und Deals zu bewerten sowie damit Prioritäten zu setzen und zu wissen, auf welche Sie sich konzentrieren sollten.

Daten können mit dem Lead-Generierungs- und Engagement-Tool ‘Reach’ hinzugefügt werden. Ebenso können Daten auch von neuen Leads, die sich über ein Formular auf Ihrer Website erkundigen, importiert und erfasst werden, womit Sie Lead-Listen gezielt für Branchen, Unternehmensgrößen, Funktionen und mehr erstellen können. 

Des Weiteren können Sie Listen mit einzelnen Datensätzen für Leads, Kontakte und Deals anzeigen, die Sie durch Anwendung von Filtern Ihrer Wahl anpassen. Diese Listen können Sie dann als intelligente Listen speichern, um auf Ihre gefilterte Ansicht Ihrer Daten zuzugreifen. 

Kommunikation mit Interessenten

Über Sell können Sie Ihren E-Mail-Account verbinden, um E-Mails zu verwalten und nachzuverfolgen, wie oft Ihre E-Mails geöffnet oder darin enthaltene Links angeklickt worden. Sie können auch Push-Benachrichtigungen und Meldungen in Echtzeit erhalten, sobald die von Ihnen gesendeten E-Mails geöffnet werden. Es können E-Mail-Vorlagen erstellt werden, in die Sie Platzhalter wie “Name” und “Unternehmen” einfügen können, um Ihre Nachricht zu personalisieren.

Sell verfügt über eine Click-to-Dial-Funktion, mit der Sie Anrufe tätigen oder Anruflisten für die automatische Anwahl erstellen können. Sie können Ihre eingehenden und ausgehenden Anrufe von Sell auf dem Desktop und in der mobilen App aufzeichnen, wodurch die Anrufe automatisch protokolliert werden.

Zusammenarbeit im Team

Sie können Personen in Ihrem Unternehmen als “collaborators” (Mitwirkende) an Geschäften zuweisen, um alle Beteiligten auf dem Laufenden zu halten, und @mentions verwenden, um auf Mitarbeiter aufeinander aufmerksam zu machen.

Reporting und Analyse 

Über anpassbare Dashboards können Sie auf E-Mail-Reports und -Analysen zugreifen, die wichtige Metriken wie die Anzahl der E-Mails und die Ergebnisse untersuchen sowie wichtige Anrufkennzahlen wie die Anzahl der Anrufe, die Dauer und die Ergebnisse verfolgen. Darüber hinaus gibt es Reports zu Vertriebsprognosen, Einzel- und Teamzielen, um das Erreichen von Umsätzen oder Geschäftsvolumina zu verfolgen, sowie zum Aktivitätsvolumen von Teams und einzelnen Vertretern.

Mobile

Erhalten Sie wichtige E-Mail-Informationen und -Warnungen auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Mit der Sell-App für den mobilen Vertrieb können Sie bequem auf die E-Mail-Kommunikation zugreifen und diese nachverfolgen, egal wo Sie sich befinden.

Andere Integrationen und Add-ons

ZenDesk bietet ein Lead-Generierungs- und Engagement-Tool namens Reach (innerhalb der Sales Suite, die sowohl Sell als auch Reach umfasst), mit dem Sie zielgerichtete Interessentenlisten erstellen, die richtigen Fachleute in jedem Account identifizieren und über mehrere Kanäle hinweg individuelle E-Mail-Sequenzen mit personalisierten Vorlagen erstellen können, um Leads automatisch nachzuverfolgen. Weitere Produkte sind Zendesk für den Support und der Zendesk Marketplace.